Detektive Kocks
Im Fadenkreuz

Bewerbungsfälschung

"Solange selbst Geld gefälscht werden kann, bleibt das Fälschen von Bewerbungsunterlagen ein Kinderspiel."


Diebstahl, Unterschlagung, Betrug, Geheimnisverrat, Produktpiraterie und ungerechtfertigte Fehlzeiten sind kein Werkschutz- sondern ein internes Personalproblem, das oft unterschätzt wird.


Die Folgen sind kurz und langfristige Kriminalitätsschäden durch abfließende Geschäftsgeheimnisse, hohe Kosten für wiederholte Stellenausschreibung, Bewerbungsgespräche, Personalberater und doppelte Einarbeitungszeiten. Und nicht zuletzt erhebliche Image- bzw. Prestigeverluste des Unternehmens.


Das können Sie tun:

  • Lassen Sie sich im persönlichen Bewerbungsgespräch in jedem Fall die Originalunterlagen zeigen.
  • Hinterfragen Sie folgende kritischen Punkte im Lebenslauf: -absteigende Dauer der Firmenzugehörigkeit -Aufstieg nur durch Jobwechsel: keine interne Beförderung -berufliche Entwicklungsrichtung: seitwärts und zurück -gleiche Position bei abnehmender Unternehmensbedeutung - ungenaue Zeit- und Tätigkeitsangaben
  • Richten Sie Ihr Augenmerk auf kritische Punkte in Zeugnissen: -Verhältnis von Länge des Zeugnisses zu Betriebszugehörigkeit und Position -Fehlendes Urteil über Schlüsselanforderungen (z.B. Verkaufserfolge / Loyalität) -Schlusspassage: nur Standard 


So helfen Detektive KOCKS:

Um die Risiken zu mindern, haben wir spezielle Methoden der präventiven Loyalitätsanalyse entwickelt, die Sie bei der Besetzung von Vertrauenspositionen in Anspruch nehmen sollten


  • Lebenslauf, Zeugnis- und Urkunden-Überprüfung auf Wahrheitsgehalt, Echtheit, Inhalt und Umfang
  • Background-Check
  • Erst durch zusätzliche Informationen unter Nutzung der bestehenden Rahmenbedingungen erhalten Sie ein vollständiges Bild von dem Bewerber Ihres Vertrauens und vermeiden so herbe Enttäuschungen und Verluste. 


Videomaterial

Werde ich belogen?


In der Presse:

Wirtschaftswoche (Okt. 2015) - Lebenslauf: Wie viel Schummeln ist zu viel?

Aktive Mitgliedschaften:

BDD
BID
FSPD
DV
W.A.D.
DGFK

angeschlossen der

IKD