Prävention

"Wir zeigen wie SIE Sicherheit im Unternehmen  s p ü r b a r   machen können."


Bevor Sie sich über Probleme ärgern, nutzen Sie unsere Möglichkeiten zur Vermeidung von:

  • Manager-
  • Mitarbeiter-
  • Wettbewerbs- und
  • Wirtschaftskriminalität


Bewerbungs-Check

70% der von uns ermittelten Täter haben bereits bei ihren Bewerbungen manipuliert, um die Einstiegshürden zu überwinden. So haben sie Zeugnisnoten und Referenzen gefälscht, Auslandstätigkeiten, Beschäftigungsverhältnisse etc. frei erfunden - jedoch in den Bewerbungs-Unterlagen glaubhaft teilweise „perfekt“ dokumentiert.


Aus mannigfachen Analysen kennen wir die Tricks, aber auch die Ungereimtheiten in den Bewerbungen. Unser Bewerbungs-Check zeigt Ihnen die kritischen Punkte in den Bewerbungen auf. Sie erhalten eine Antwort innerhalb von 7 Werktagen (in besonders eiligen Fällen in 3 Werktagen).

Bewerber-Überprüfung

Vertrauenspositionen werden nicht ohne Grund so genannt. Bei den Kandidaten, die sich in der engeren Auswahl für eine Vertrauensposition befinden, lohnt die Bewerber- Überprüfung. In Kenntnis der Kandidaten werden deren Lebensläufe, Erfolge, Referenzen und Urkunden überprüft sowie deren Lebenswandel mit in die Betrachtung einbezogen. Möchten Sie mehr erfahren? - Rufen Sie uns.


Einkäufer-Loyalitätstest

Bekanntlich ist der Einkauf eine "empfängliche" Stelle im Unternehmen. Gleichzeitig wird der Vertrieb gedrillt, eigene Produkte "an den Mann" zu bringen. Der Verkäufer ist aufgefordert, sich "etwas" einfallen zu lassen. Dabei bleibt völlig unberücksichtigt, dass auch andere Unternehmen verkaufen wollen und zwangsläufig neben dem 'Verkauf' auch ein 'Einkauf' besteht. Dennoch orientieren Manager und Unternehmer den eigenen Vertrieb progressiv, erwarten aber andererseits diese "Angriffe“ bei der eigenen Einkaufsabteilung nicht.


Schwachstellen-Analyse

Die wirklichen Gefahren für Ihre Gewinne und Vermögenswerte kommen von innen - durch halbherzige Kontrolle, durch organisatorische Lücken, durch falsch verstandene Kollegialität und durch untreue Mitarbeiter, die diese Schwachstellen schamlos ausnutzen. Mit detektivischem Auge zeigen wir Ihnen die Schwachstellen auf, erarbeiten ein organisatorisches und personelles Sicherheitskonzept und stehen Ihnen für die Umsetzung und Kontrolle zur Verfügung.


Lauschangriff

Werden Sie belauscht?

Wir haben "etwas" gegen illegale Abhörmethoden:
Bewährt ist unser Lauschabwehr-Einsatz zur Verhinderung von Geheimnis-Abfluss in die Hände Dritter. Wenn Sie davon ausgehen müssen, dass Sie abgehört werden RUFEN SIE BITTE NICHT AUS DIESEN RÄUMEN AN wo Sie "Wanzen" vermuten. Der Angreifer könnte reagieren und somit die Aufklärung und Entfernung erschweren oder gar verhindern.

Derartigen (technischen) Angriffen aus dem Hinterhalt gehen wir mit unseren Experten und spezieller, höchst umfangreicher und sensibeler Technik zu Leibe. Das gepaart mit der Erfahrung schafft Sicherheit in beruflicher oder privater Sphäre wie Büro, Praxis, Betrieb, Wohnung.

Beenden Sie den Abfluss Ihrer Geheimnisse in die Hände Dritter. Wir machen Ihre Leitungen und Räume "clean".


Lauschabwehr

Zu unseren Präventivinstrumenten gehört auch der sogenannte Lauschabwehr-Einsatz: Nach Pressemeldungen sollen etwa 500.000 Minisender in Deutschland vorhanden sein, davon wohl ein Teil inzwischen nicht mehr voll einsatzfähig. Die Gefahr durch illegale Abhöraktionen ist im Bereich der Wirtschaftsspionage zwar bekannt, aber offensichtlich nicht gegenwärtig. Unsere Spezialisten-Teams mit hochsensibler, umfangreicher Technik untersuchen Räumlichkeiten und Einrichtungen sowie Kraftfahrzeuge auf verbotene Abhöreinrichtungen. Der Täter sitzt oft im eigenen Unternehmen.


Trennungs-Check

Bei der Kündigung entwickelt sich bei Ihnen die Ungewissheit, ob der Partner oder Mitarbeiter die nachvertraglichen Schutzregelungen auch wirklich einhält. Wir überprüfen im Rahmen Ihres Risikomanagements gemäß KonTraG, ob nachvertragliche Schutzregelungen wie Wettbewerbsverbot, Kundenschutz etc. eingehalten werden oder gar Abwerbung Ihres Personals erfolgt. Nutzen Sie für eine erste Analyse unsere Trennungs-Checkliste.


Schutz für Risikokapital

Hohe und zweifelhafte Forderungen, renditestarke Geldanlagen, Auslandsinvestitionen und Beteiligungen sind das Kapital, das wirklich im Risiko steht. Wir prüfen die Bonität und Hintergründe Ihrer zukünftigen Geschäftspartner - vor Ort, diskret und zuverlässig.

Bei Prävention stehen die Ohren auf Durchzug *)
Alltags- und Wirtschaftskriminalität nehmen täglich zu.

Wirtschaftskriminalität wird hauptsächlich von Managern und Mitarbeitern in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung verursacht.

Oft wird dabei vergessen, das die Duldung durch Vorgesetzte wegen "Unterlassung" böse Folgen hat.
Die Gesetze schreiben vor, dass mit Kenntnis von Kriminalität die Pflicht zur Klärung und Beendigung doloser Handlungen verbunden ist. Wer also seine eigene Weste sauber halten möchte, sollte tunlichst für gerichtsfeste Beweise sorgen. Oft hilft der Detektiv.


*) Manfred Lotze in der Zeitschrift des Europäischen Zentrums für Kriminalprävention, ISSN 1434-0585
(Kopie des vollständigen Artikels stellen wir gerne zur Verfügung)

Aktive Mitgliedschaften:

angeschlossen der