Detektive Kocks
Im Fadenkreuz

Diebstahl & Veruntreuung

Diebstahl, Veruntreuung und Unterschlagung durch eigene Mitarbeiter nehmen ständig zu. Die Kriminalstatistik gibt darüber keine verlässliche Auskunft, weil diese Fälle nur selten zur Anzeige kommen. Die Schäden und die wirtschaftlichen Folgen haben ernste Auswirkungen auf Preise, Beschäftigungslage, Rendite und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.


Besorgniserregend ist der Umstand, dass sich Mitarbeiter über Abteilungsgrenzen hinweg organisieren, um ihre kriminellen Machenschaften zu erweitern und zu tarnen. Die selten im Arbeitsgerichtsvergleich angebotenen Schadenersatzzahlungen der überführten Täter lassen den wahren Schaden nur erahnen.


Hier stimmt was nicht:

Hohe, unerklärliche Inventurdifferenzen
Bei Mitarbeiterkriminalität sind ein Großteil der Abweichungen nicht durch Buchungs-, Beleg- bzw. Bewertungsfehler oder üblichen Verderb und Schwund zu erklären.


Starke Abweichungen

Plötzliche oder schleichende starke Abweichungen bestimmter Kennzahlen können ein Indiz für zunehmende Mitarbeiterkriminalität sein: z.B. Ausschussquote, Lagerabschreibungen und Materialverbrauch.


So helfen Detektive KOCKS:


Verdeckte Ermittlungen

Wenn Sie Hinweise auf Mitarbeiterkriminalität erhalten haben, muss es Ihr Ziel sein, den Sachverhalt aufzuklären und die Täter zu entlarven, um so das Betriebsvermögen nachhaltig zu schützen. Unbedachtes Vorgehen warnt Täter und Drahtzieher, die sich dann ruhig verhalten und mit neuen Methoden weiterhin auf Ihre Kosten bereichern. Rufen Sie uns. Wir recherchieren unauffällig im und außerhalb Ihres Betriebes.


Prävention durch Schwachstellenanalyse

Genauso wichtig wie die Überführung der Täter ist es, der Mitarbeiterkriminalität vorzubeugen. Mit Hilfe einer Schwachstellenanalyse, die auch den Ein- und Verkauf sowie den Kundendienst mit einschließt, lassen sich Diebstahl, Unterschlagung und Betrug verhindern. Erinnert sei an das KonTraG, das solche Schwachstellenanalysen zur Pflicht macht.

Aktive Mitgliedschaften:

BDD
BID
FSPD
DV
W.A.D.
IKD
DGFK